Impressum

Rechtlicher Hinweis nach § 5 Telemediengesetz (TMG):
MChef GmbH & Co. KG
Ravensberger Str. 12 a
33602 Bielefeld

Vertreten durch:
MChef Verwaltungs GmbH
Ravensberger Str. 12 a
33602 Bielefeld
Geschäftsführer: Martin Eilerts

Kontakt:
Telefon: 0521/770883-00
Kundenservice: 0800/5888542
E-Mail: INFO@MCHEF.DE

Registereintrag
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Amtsgericht Bielefeld
Registernummer: HRA 16506
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE311330635

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Food-Fotografie
SEBASTIAN RUTHE, BIELEFELD




Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für die Daily home Produktlinie



1. Geltungsbereich

1.)    Diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen (nachfolgend „AVB“) der MChef GmbH & Co. KG (nachfolgend „MChef“) gelten für Privathaushalte (nachfolgend „Kunde“).

2.)    Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von MChef erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AVB. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die MChef mit dem Kunden über die von MChef angebotenen Lieferungen oder Leistungen schließt. Sie gelten auch für alle zukünftigen Lieferungen, Leistungen oder Angebote an den Kunden, selbst wenn sie nicht nochmals gesondert vereinbart werden.


2. Angebote und Vertragsschluss

1.)    Alle Angebote von MChef sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass diese ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder eine bestimmte Annahmefrist enthalten.

2.)    Erfolgt eine Bestellung des Kunden, die als Angebot zum Abschluss eines Vertrages gilt, wird MChef dem Kunden unmittelbar verbindlich in Textform (per E-Mail) mitteilen, ob die Bestellung angenommen oder abgelehnt wird. Ob und welche Ware vom Kunden bestellt werden kann, hängt von der Lieferanschrift des Kunden und der Bestellfrist ab.

Für die Daily home Produktlinie betreibt MChef einen Webshop, bei dem der Kunde sich mit seinem Code einwählt und registriert. Nach der Registrierung kann der Kunde den Bestellvorgang starten. Ein verbindlicher Vertrag kommt bereits unmittelbar zustande, wenn die Bestellung mit der Zahlung über einen Paymentdienstleister oder ein Kreditkarteninstitut durch Bestätigung der Zahlungsanweisung abgeschlossen wird. Unsere Online-Zahlungsdienste sind Sofort-Überweisung sowie PayPal. Die Kreditkarteninstitute, mit denen MChef zusammenarbeitet, werden im Webshop angezeigt.
In allen anderen Fällen kommt der Kaufvertrag mit der Übersendung des Bestellprotokolls, welches unmittelbar nach Eingang der Bestellung per E-Mail zugesandt wird, zustande.

3.)    Ausschließlich maßgeblich für die Rechtsbeziehungen zwischen MChef und dem Kunden ist der durch die Vertragsabschlussbestätigung von MChef geschlossene Vertrag einschließlich dieser AVB. Diese geben alle Abreden zwischen den Vertragsparteien zum Vertragsgegenstand vollständig wieder.

4.)    Ergänzungen und Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen einschließlich dieser AVB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schrift- oder Textform. Zur Wahrung der Textform genügt die telekommunikative Übermittlung, insbesondere per Telefax, per E-Mail oder mittels Kommunikation durch die im Online-Shop von MChef bereitgestellten Text- und Eingabefelder.

5.)    Angaben von MChef zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung sowie Darstellungen desselben sind nur annähernd maßgeblich, soweit nicht die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck eine genaue Übereinstimmung voraussetzt. Die Angaben von MChef sind keine garantierten Beschaffenheitsmerkmale, sondern Beschreibungen oder Kennzeichnungen der Lieferung oder Leistung. Handelsübliche Abweichungen und Abweichungen in Rezepturen, die aufgrund rechtlicher Vorschriften erfolgen oder Verbesserungen darstellen, sind zulässig, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen. MChef verwendet frische Waren und Produkte, so dass sich naturbedingt insbesondere optische Abweichungen gegenüber der Darstellung der Waren und Produkte in Publikationen, Verkaufsprospekten und ähnlichen Darstellungen ergeben können.


3. Preise, Zahlungen, Versandkosten

1.)    Die Preise gelten für den in der Auftragsbestätigung von MChef aufgeführten Leistungs- und Lieferumfang. Die Preise verstehen sich in Euro und der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich der Kosten des Transportes der Waren zum Kunden.

Der Kunde kann die von ihm bestellte Ware per Online-Zahlungsverfahren über einen Paymentdienstleister oder Kreditkarte bezahlen. Bei Zahlung mittels Online-Zahlungsverfahren (Sofort-Überweisung, PayPal) wird MChef vom Kunden ausdrücklich dazu ermächtigt, den fälligen Rechnungsbetrag zum Zeitpunkt der Bestellung einzuziehen.

Bei Zahlung mittels Kreditkarte ermächtigt der Kunde MChef ausdrücklich dazu, den fälligen Rechnungsbetrag zum Zeitpunkt der Bestellung einzuziehen. Die Versendung der Rechnung erfolgt per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

2.)    MChef behält sich für den Fall des Zahlungsverzugs des Kunden oder einer Rücklastschrift vor, den Verzugsschaden (z.B. Mahngebühren, Inkassogebühren, gesetzliche Verzugszinsen) geltend zu machen.

3.)    Die Aufrechnung mit Gegenansprüchen des Kunden oder die Zurückbehaltung von Zahlungen wegen solcher Ansprüche ist nur zulässig, soweit die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

4.)    MChef ist berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Leistungen nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auszuführen oder zu erbringen, wenn nach Abschluss des Vertrages Umstände bekannt werden, welche die Kreditwürdigkeit des Kunden wesentlich zu mindern geeignet sind und durch welche die Bezahlung der Forderungen durch den Kunden aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis gefährdet wird.

5.)    Der Versand erfolgt auf Kosten des Kunden, soweit nicht bei der Bestellung die Versandkosten als inkludiert angegeben sind. Etwaige Versandkosten werden dem Kunden auch vor Abgabe der Bestellung auf der Übersichtsseite angezeigt und müssen bestätigt werden.


4. Lieferzeit und Lieferungen

1.)    Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Lieferungen erfolgen in Transportboxen, die vom Kunden entsorgt werden können. Die Mindestbestellmenge bei Daily home Produkten beträgt 5 Gerichte (= 1 Box).

2.)    Ausgeliefert wird an festen Liefertagen, die vom Bestellzeitpunkt abhängig sind. Der Kunde verpflichten sich sicherzustellen, dass die persönliche Übergabe der Ware bei der von Ihnen angegebene Lieferadresse zu der angegebenen Lieferzeit möglich ist.

3.)    Wenn für Daily home Produkte die persönliche Übergabe der Ware nicht möglich ist, kann der Vertrag auch durch Erteilung einer Abstellerlaubnis der Ware an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb erfüllt werden, soweit der Kunde uns hierzu für den Einzelfall ausdrücklich ermächtigt hat, dies kann direkt beim Bestellvorgang erfolgen. Als benachbarte Haushalte oder Betriebe gelten vorzugsweise Empfänger, die sich im gleichen Gebäude wie der Adressat befinden; daneben kann auch an Empfänger zugestellt werden, die sich in unmittelbarer Laufweite zum Empfänger befinden (z.B. gleiche Wohnanlage, gegenüberliegende Straßenseite oder Nachbarhäuser) (nachfolgend auch “Nachbar“).

Ist weder eine persönliche Übergabe noch die Übergabe an einen Nachbarn möglich, ist MChef dazu berechtigt die Ware an der Empfangsadresse abzustellen und erfüllt damit den Vertrag.

4.)    Die Lieferung durch einen von MChef ausgewählten Zustelldienst kann ausschließlich an Destinationen erfolgen, die im Liefergebiet von MChef liegen. Eine Lieferung an Paket- und Packstationen ist ausgeschlossen.

5.)    MChef haftet nicht für Unmöglichkeit der Lieferung oder für Lieferverzögerungen, soweit diese durch höhere Gewalt oder sonstige, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht vorhersehbare Ereignisse (z. B. Betriebsstörungen aller Art, Schwierigkeiten in der Materialbeschaffung, Transportverzögerungen, Streiks, rechtmäßige Aussperrungen, Mangel an Arbeitskräften, Energie oder Rohstoffen, Schwierigkeiten bei der Beschaffung von notwendigen behördlichen Genehmigungen, behördliche Maßnahmen oder die ausbleibende, nicht richtige oder nicht rechtzeitige Lieferung durch Lieferanten) verursacht worden sind, die MChef nicht zu vertreten hat. Sofern solche Ereignisse MChef die Lieferung oder Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen und die Behinderung nicht nur von vorübergehender Dauer ist, ist MChef zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

6.)    Gerät MChef mit einer Lieferung oder Leistung in Verzug oder wird MChef eine Lieferung oder Leistung, gleich aus welchem Grunde, unmöglich, so ist die Haftung von MChef auf Schadenersatz nach Maßgabe von Ziff. 9 dieser AVB beschränkt.

7.)     Ist die Ware im Moment der Übergabe nach den Absätzen 2 bis 4 noch nicht bezahlt, behalten wir uns das Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.



5. Versand, Verpackung, Gefahrübergang, Frischeversprechen

1.)    Alle Daily home Gerichte werden in einer Biofolie vakuumiert verpackt und in einer Box mit Trockeneis angeliefert. Die Art des Versandes und der Verpackung unterstehen dem pflichtgemäßen Ermessen von MChef.

2.)    Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Der Kunde ist angehalten die Boxen nur dann in Empfang zu nehmen, wenn diese ungeöffnet ist und die das Klebeband ringsherum intakt ist. Nur so kann MChef die Frische und Mindesthaltbarkeit der Ware gewährleisten.

3.)    Die Etikettierung der Daily home Gerichte gibt Aufschluss über das Mindesthaltbarkeitsdatum. Dieses entspricht ab Versendung mindestens 30 Tage. Nach dem Empfang der Gerichte sind diese in die Tiefkühlung zu verbringen. An dem Liefertag bleiben die Gerichte, die in der Transportbox geliefert werden, bis 17 Uhr gekühlt. Für die Zubereitung müssen die Gerichte für ca. 20 Stunden im Kühlschrank aufgetaut werden. Alle Gerichte sind aufgetaut innerhalb von 24 Stunden zu verbrauchen.


6. Zubereitung

Im Hinblick auf die Zubereitung wird auf die Zubereitungshinweise verwiesen, die auf dem Etikett eines jeden Gerichtes und auf der Homepage stehen.


7. Sachmängel

1.)    Die gelieferte Ware ist unverzüglich nach Ablieferung an den Kunden oder an den vom ihm bestimmten Dritten sorgfältig zu untersuchen. Bei Ablieferung offensichtlich erkennbare Beschädigungen oder Mängel der Ware sind gegenüber dem Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Dritten vom Kunden unmittelbar auf dem Lieferschein unter Angabe des Schadens oder Mangels zu quittieren. Die Ware gilt hinsichtlich offensichtlicher Mängel oder anderer Mängel, die bei einer unverzüglichen, sorgfältigen Untersuchung erkennbar gewesen wären, als vom Kunden genehmigt, wenn MChef nicht binnen zwei Werktagen nach Ablieferung eine schriftliche Mängelrüge zugeht. Hinsichtlich anderer Mängel gilt die gelieferte Ware als vom Kunden genehmigt, wenn die Mängelrüge MChef nicht binnen zwei Werktagen nach dem Zeitpunkt zugeht, in dem sich der Mangel zeigte. War der Mangel für den Kunden bei normaler Verwendung bereits in einem früheren Zeitpunkt erkennbar, ist jedoch dieser frühere Zeitpunkt für den Beginn der Rügefrist maßgeblich.

2.)    Die Ware wird in Transportboxen geliefert. Der Kunde hat das umlaufende Klebeband unmittelbar bei Anlieferung auf etwaige Beschädigungen bzw. Bruch zu überprüfen. Im Fall einer Beschädigung bzw. des Bruchs ist der Kunde berechtigt und verpflichtet, die Annahme der betroffenen Transportbox zu verweigern und unverzüglich an den Lieferanten zurückzugeben: Diese Verpflichtung des Kunden zur Annahmeverweigerung ist aufgrund lebensmittelrechtlicher Vorgaben zwingend einzuhalten!

3.)    Bei Sachmängeln der gelieferten Ware ist MChef nach von MChef, innerhalb angemessener Frist zu treffender Wahl zunächst zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung verpflichtet und berechtigt. Im Falle des Fehlschlagens, d. h. der Unmöglichkeit, Unzumutbarkeit, Verweigerung oder unangemessenen Verzögerung der Nachbesserung oder Ersatzlieferung, kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis angemessen mindern.

4.)    Beruht ein Mangel auf dem Verschulden von MChef, kann der Kunde unter den in Ziff. 9 bestimmten Voraussetzungen Schadenersatz verlangen.

5.)    Sofern ein Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben ist, gewährleistet MChef die Haltbarkeit der Ware bis zu dem angegebenen Datum unter der Voraussetzung, dass der Kunde nachweisen kann, dass er die vereinbarten und/oder auf dem Warenetikett ausgewiesenen Aufbewahrungsbedingungen, insbesondere Einhaltung der Lagertemperatur, ab Empfangnahme der Ware ohne Unterbrechung eingehalten hat.


8. Haftung auf Schadensersatz wegen Verschuldens

1.)    Die Haftung von MChef auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere aus Unmöglichkeit, Verzug, mangelhafter oder falscher Lieferung, Vertragsverletzung, Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen und unerlaubter Handlung ist, soweit es dabei jeweils auf ein Verschulden ankommt, nach Maßgabe dieser Ziff. 9 beschränkt.

2.)    MChef haftet nicht im Falle einfacher Fahrlässigkeit seiner Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, soweit es sich nicht um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) handelt.

3.)    Soweit MChef gemäß Ziff. 9 (2) dem Grunde nach auf Schadensersatz haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die MChef bei Vertragsschluss als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder die MChef bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen. Unmittelbare Schäden und Folgeschäden, die Folge von Mängeln der gelieferten Ware sind, sind nur ersatzfähig, soweit solche Schäden bei bestimmungsgemäßer Verwendung der gelieferten Ware typischerweise zu erwarten sind.

4.)    Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten im gleichen Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von MChef.

5.)    Soweit MChef technische Auskünfte gibt oder beratend tätig wird und diese Auskünfte oder Beratung nicht zu dem von MChef geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang gehört, erfolgt dies unentgeltlich und unter Ausschluss jeglicher Haftung.

6.)    Die Einschränkungen dieses § 9 gelten nicht für die Haftung von MChef wegen vorsätzlichen Verhaltens, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.


9. Abtretungsverbot

Eine Abtretung von jedweden Ansprüchen gegenüber MChef aus Verträgen, die zwischen MChef und dem Kunden geschlossen worden sind, ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der MChef ausgeschlossen.



10. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Daten

1.)    Für alle unmittelbar oder mittelbar aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Streitigkeiten – auch für Urkunden-, Wechsel- und Scheckprozesse sowie Mahnverfahren – ist der Sitz von MChef ausschließlicher Gerichtsstand. MChef ist auch berechtigt, den Kunden an jedem sonst zulässigen Gerichtsstand zu verklagen.

2.)    Die zwischen MChef und dem Kunden geschlossenen Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts sowie unter Ausschluss des Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrechtsübereinkommen).

3.)    MChef weist darauf hin, dass MChef Daten aus dem Vertragsverhältnis nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes zum Zwecke der Datenverarbeitung speichert und sich das Recht vorbehält, die Daten soweit für die Vertragserfüllung erforderlich, Dritten zu übermitteln.


11. Salvatorische Klausel

Soweit der Vertrag oder diese AVB Regelungslücken enthalten, gelten zur Ausfüllung dieser Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelungen als vereinbart, welche die Vertragspartner nach den wirtschaftlichen Zielsetzungen des Vertrages und dem Zweck dieser AVB vereinbart hätten, wenn sie die Regelungslücke gekannt hätten.




Datenschutzerklärung


Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer Website und damit verbundener Dienste informieren. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO").


1 Allgemeine Informationen

1.1 Personenbezogene Daten

Gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind „personenbezogene Daten” alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person”) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

1.2 Verantwortliche

Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

MChef GmbH & Co. KG
Ravensberger Straße 12a
33602 Bielefeld
Tel: +49 521 770883-00
Fax: +49 521 770883-01
E-Mail: info@mchef.de

1.3    Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der bei Ziffer 1.2 genannten Postanschrift oder per E-Mail an: datenschutzbeauftragter@mchef.de


2 Erhebung und Verarbeitung im Rahmen unserer Website

2.1 Automatisch beim Besuch verarbeitete Daten

Bei jedem Aufruf unserer Website übermittelt Ihr Browser automatisch Daten, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um folgende Daten ("Logfiles-Daten"):

Logfiles-Daten lassen wir anonymisiert auswerten, um die Website fortlaufend zu verbessern, die Website den Interessen unserer Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu beheben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

In nicht anonymisierter Form werden die Logfiles-Daten ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Betrugs- und Missbrauchsversuchen verwendet. Sie werden hierfür 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Logfiles-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

2.2 Bei Nutzung des Online-Shops verarbeitete Daten

Sofern Sie uns aktiv Daten übermitteln, etwa indem Sie sich bei unserem Online-Shop registrieren oder eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten.
Bei der Registrierung zu unserem Online-Shop oder bei der Nutzung des Online-Shops, erheben und verarbeiten wir von Ihnen die folgenden Angaben:

Bei einer Bestellung verarbeiten wir zusätzlich folgende Angaben:

Die vorstehenden Daten verarbeiten wir um Ihre Registrierung aufrecht zu erhalten und zur Abwicklung Ihrer Bestellungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen oder etwaiger vertraglicher Gewährleistungs- und Garantieansprüche. Danach speichern wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen für die gesetzlich bestimmten Zeiträume allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung.

Ihre Bezahldaten werden an den jeweiligen Bezahldienstleister zur Zahlungsabwicklung weitergegeben und nicht gespeichert.

Bei Zahlung über PayPal werden Sie über einen Link auf die Internetseite von Paypal weitergeleitet. Im Rahmen des Bezahlvorgangs werden dabei Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer sowie Konto- oder Kreditkartendaten verarbeitet. Beachten Sie hierfür bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg auf der Internetseite www.paypal.com.

Die Lieferanschrift geben wir an den von uns beauftragten Versandpartner weiter. Damit der Versandpartner Sie zur Abstimmung des Liefertermins oder bei Lieferproblemen kontaktieren kann, geben wir die vom Kunden im Feld „Hinweise zur Zustellung“ eingetragenen Daten ebenfalls an den Versandpartner weiter. Die jeweiligen Daten werden allein zu den jeweiligen Zwecken übermittelt und nach erfolgter Zustellung wieder gelöscht. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit.) a) DSGVO,

2.3 Kommerzielle Kommunikation

Sofern und soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme, z.B. per E-Mail-Newsletter, erteilt haben, erfolgt die im Rahmen der Kontaktaufnahme erforderliche Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ("Einwilligung"). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z.B. in dem Sie den in der E-Mail enthaltenen Abmelde-Link verwenden). Der Versand von kommerzieller Kommunikation kann über externe Dienstleister erfolgen. Diese Dienstleister werden insoweit als weisungsgebundene Auftragsverarbeiter für uns tätig.


3 Kontaktmöglichkeiten und Kundendienst

3.1 Kontaktaufnahme durch Sie

Auf unserer Website finden Sie unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zu uns. Ferner bieten wir Ihnen auch im Rahmen unserer Social Media Auftritte (z.B. auf Facebook oder Instagram) Kontaktmöglichkeiten zu uns an. Sofern Sie diese nutzen und uns z.B. per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.

3.2 MChef Kundenservice

Sie können auf verschiedenen Wegen, z.B. telefonisch oder Online, zum MChef Kundenservice Kontakt aufnehmen. In diesem Fall verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen Ihrer Anfrage uns übermittelten Daten. Soweit dies zur Erbringung des Kundenservices erforderlich ist werden Ihre Daten an unsere Servicepartner weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Kundendienstes ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Im Rahmen des Kundendienstes uns übermittelte Daten werden nach Ablauf der jeweiligen Garantie- oder Gewährleistungsfristen gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur weiteren Speicherung verpflichtet sind.


4 Cookies

Wir verwenden auf unserer Website ferner Cookies oder ähnliche Technologien wie Pixel (nachfolgend allgemein „Cookies“). Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, oder Bilddateien, wie Pixel. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen entweder an unsere Website („First Party Cookie“) oder an eine andere Website („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Durch die in den Cookies gespeicherten Informationen erkennt die jeweilige Website, dass Sie diese bereits besucht haben. Dies ermöglicht es, Ihnen die Website gemäß Ihren Präferenzen bestmöglich anzuzeigen. Dabei wird allein das Cookie selbst auf Ihrem Endgerät identifiziert. Personenbezogene Daten werden darüber hinaus nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeitet oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können.

Über die Verwendung von Cookies informieren wir Sie vorab mit einem entsprechenden Hinweis über einen Banner.

Ferner können Sie die Speicherung von Cookies grundsätzlich durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall können Sie eventuell nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen.


5 Analyse und Targeting-Tools

5.1 Google Dienste

Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Dienste von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Nähere Informationen zu den Google Diensten finden Sie unter http://www.google.com/privacy/ads/.

5.1.1. Google Analytics

Unsere Webseite nutzt zur bedarfsgerechten Gestaltung und Verbesserung der Website Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen auf dieser Website die Erweiterung der IP-Anonymisierung (sog. IP-Masking), d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch Google Analytics widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/.


6 Social Media Auftritte

6.1 Hinweis zur Facebook-Fanpage

Unter www.facebook.com/MChef.de/ erreichen Sie unsere Fanpage im sozialen Netzwerk Facebook.com der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland ("Facebook"). Sofern Sie unsere Fanpage besuchen, werden von Facebook Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Facebook sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Facebook-Konto eingeloggt haben. Wir haben auf die Verarbeitung der erhobenen Daten keinen Einfluss, da sie allein von Facebook vollzogen wird. Zu den erhobenen Daten gehören nach Angaben von Facebook u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Facebook gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, die Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation aufrufen können. Informationen von Facebook zu Cookies finden Sie ferner unter https://www.facebook.com/policies/cookies.

6.2 Hinweis zu Twitter

Wir betreiben den Twitter-Account https://twitter.com/mchef_de des Kurznachrichtendiensts der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. ("Twitter"). Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von Twitter erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem Twitter geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Wir haben auf die Verarbeitung der erhobenen Daten keinen Einfluss, da sie allein von Twitter vollzogen wird. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

6.3 Hinweis zum Instagram

Wir betreiben den Instagram-Account https://www.instagram.com/mchef_de/ im sozialen Netzwerk Instagram der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland ("Instagram"). Sofern Sie unseren Account besuchen, werden von Instagram Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Instagram sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Instagram-Konto eingeloggt haben. Wir haben auf die Verarbeitung der erhobenen Daten keinen Einfluss, da sie allein von Instagram vollzogen wird. Zu den erhobenen Daten gehören nach Angaben von Instagram u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Instagram gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Instagram, die Sie hier aufrufen können:

https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content.

6.4 Hinweis zu Youtube

Wir betreiben den Youtube-Channel
https://www.youtube.com/channel/UCV6eatBQ2xtlTNT6pAVuK0g auf der Video-Plattform Youtube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA ("Youtube"). Sofern Sie unseren Channel besuchen, werden von Youtube Daten erhoben und ggf. in den USA verarbeitet. Dies geschieht auch, wenn Sie selbst kein registrierter Nutzer von Youtube sind oder sich gerade nicht bei Ihrem Youtube-Konto eingeloggt haben. Wir haben auf die Verarbeitung der erhobenen Daten keinen Einfluss, da sie allein von Youtube vollzogen wird. Zu den erhobenen Daten gehören nach Angaben von Youtube u.a. IP-Adresse, Angaben zum Betriebssystem, Hardware-Versionen und Browsertyp, aus von Youtube gesetzten Cookies erhobene Daten über Ihr Nutzungsverhalten sowie weitere technische Daten. Nähere Angaben dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Youtube, die Sie https://policies.google.com/privacy aufrufen können.


7 Bewerbungen

Sofern Sie sich schriftlich oder per Email an BEWERBUNG@MCHEF.DE oder auf sonstigem Wege für eine Tätigkeit bei uns bewerben und uns dazu Bewerbungsunterlagen übersenden, werden wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten nur zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verarbeiten.

Soweit Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle beworben haben, werden die Unterlagen sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine berechtigten Interessen entgegenstehen. Bei einer Bewerbung ohne Bezug auf eine ausgeschriebene Stelle (Initiativbewerbung) wird die Bewerbung für einen Zeitraum von maximal einem Jahr aufbewahrt, um Sie ggf. hinsichtlich einer sich in dieser Zeit ergebenden Stellenausschreibung zu kontaktieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auch vor Ablauf der vorgesehenen Aufbewahrungsfristen die Löschung Ihrer Bewerbung zu verlangen. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben gespeichert.

Soweit wir Ihre Daten für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses verarbeiten ist Rechtsgrundlage § 26 Abs. 1 S. 1 Bundesdatenschutzgesetz.

In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Bewerberdaten Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


8 Messeauftritte von MChef

Wenn Sie einen von unseren Messeständen besuchen, erheben wir Ihre Daten, sofern Sie uns diese, z.B. durch Überreichen Ihrer Visitenkarte, mitteilen. Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens, z.B. Kontaktaufnahme für weiterführende Gespräche oder Angebote.

An der Beantwortung von Anfragen an uns haben wir ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme uns übermittelten Daten werden nach Abschluss ihrer Anfrage gelöscht, sofern und soweit wir nicht aufgrund von handels- und steuerrechtlichen Gründen zur Speicherung verpflichtet sind.

An unseren Messeständen werden ferner gelegentlich zu Dokumentations-, Marketing- und Pressezwecken Bild- und Filmaufnahmen angefertigt, die dann unter anderem über unsere Social-Media-Kanäle (z.B. Facebook, YouTube oder Instagram) veröffentlicht werden. In diesem Fall weisen wir Sie durch einen Aushang am Messestand ausdrücklich hierauf hin. Sie können eine uns etwaig erteilte Einwilligung in die Bildnisnutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


9 Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungsvorgänge kann es möglich sein, dass wir Ihre Daten an folgende weitere Kategorien von Empfängern (neben den bereits in dieser Datenschutzerklärung explizit genannten Dritten) übermitteln:

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann an Dritte, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben bzw. hat oder sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben. Ferner übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung hierzu verpflichtet sind.   


10 Betroffenenrechte

Den betroffenen Personen stehen gemäß der DSGVO verschiedene Rechte zur Verfügung. Hierzu gehören insbesondere:


11 Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei der für Sie oder uns zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.


12 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.



displayLocale:
pathHandler.templateName:Information.html
pathHandler.templatePath:responsiveEatHomeShop/eatHomeShop/